Verwaltungssachbearbeiter*in im gesundheitlichen Umweltschutz (m/w/d)

    250
    • Elmshorn

    Kreis Pinneberg

    • Die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, „Allgemeine Dienste“, oder eine Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenlehrgang oder das 1. Juristische Staatsexamen oder eine Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten und die Bereitschaft, den Lehrgang für den 2. Angestelltenlehrgang zeitnah durchzuführen
    • Ein kundenorientiertes Handeln und Organisationstalent
    • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
    • Die Fähigkeit, im Team sowie eigenständig zu arbeiten
    • Spaß an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team (Techniker, Ingenieure und Verwaltung)
    • Interesse an der Ausbildung von Nachwuchskräften
    • Belastbarkeit
    • Führerschein der Klasse B
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39/41 Stunden/Woche und bei Erfüllung der tarifrechtlichen/beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis EG 9b TVöD bzw. eine Besoldung bis Bes.-Gr. A 10 SHBesG
    • Eine tarifliche Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Altersvorsorge
    • Flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice-Möglichkeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Eine offene Atmosphäre und Zusammenarbeit im Team
    • Ein großes Angebot in- und externer Fortbildungen 
    • Vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
    • Eine große Anzahl von Betriebssportmöglichkeiten und unser Firmenfitnessprogramm in Zusammenarbeit mit EGYM Wellpass
    •  HVV-ProfiTicket und  Fahrradleasing inklusive Arbeitgeberzuschuss
    • Führen der Verwaltungsverfahren im Bereich Trink- und Badewasser
    • Führen ordnungsrechtlicher Verfahren bei Verstößen gegen die Trinkwasser- und Badewasserverordnung
    • Klärung rechtlicher Fragestellungen im Bereich des gesundheitlichen Umweltschutzes
    • Betreuung der Administration der EDV-Verfahren TEIS und BEIS
    • Vorbereitende Tätigkeiten für die Weiterentwicklung der Vorgangsbearbeitung Gekos
    • Bearbeitung des Verfahrens in Bezug auf radioaktive Stoffe im Trinkwasser
    • Im weiteren Verlauf: Ausbildung von Anwärter*innen und Auszubildenden

    Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.meinestadt.de.